Gewinn- und Verlustrechnung Deutz-Konzern

Gewinn- und Verlustrechnung

in Mio. €          
  Anhang 2018 2017 1)    
Umsatzerlöse 1 1.778,8 1.479,1    
Umsatzkosten 2 –1.468,3 –1.222,9    
Forschungs- und Entwicklungskosten 3 –92,0 –94,8    
Vertriebskosten 4 –96,4 –78,8    
Allgemeine Verwaltungskosten 4 –49,3 –41,5    
Sonstige betriebliche Erträge 5 40,6 144,1    
Sonstige betriebliche Aufwendungen 6 –17,7 –41,9    
Wertminderungen auf finanzielle Vermögenswerte   –0,7 –0,2    
Ergebnis aus at-equity bewerteten Finanzanlagen 7 –2,2 –0,2    
Wertminderungen auf at-equity bewertete Finanzanlagen   –11,3 0,0    
Übriges Finanzergebnis 7 0,5 0,9    
EBIT   82,0 143,8    
davon Sondereffekte   0,0 104,1    
davon operatives Ergebnis (EBIT vor Sondereffekten)   82,0 39,7    
Zinsergebnis 8 –1,9 –2,4    
davon Finanzierungsaufwendungen 8 –2,4 –3,1    
Konzernergebnis vor Ertragsteuern   80,1 141,4    
Ertragsteuern 9 –10,2 –22,9    
Konzernergebnis   69,9 118,5    
davon auf Anteilseigner der DEUTZ AG entfallendes Ergebnis   69,9 118,5    
davon auf Minderheitsanteile entfallendes Ergebnis   0,0 0,0    
Ergebnis je Aktie (unverwässert / verwässert, in €) 10 0,58 0,98    
1) Angepasst infolge der Wertkorrekturen beim Joint Venture DEUTZ Dalian. Siehe hierzu Erläuterungen im Anhang.