Joint Venture

Unsere 50%ige Beteiligung an dem Joint Venture DEUTZ Dalian, das wir gemeinsam mit der First-Automotive-Works-Gruppe, einem der führenden Hersteller von Lastkraftwagen Chinas, seit dem Jahr 2007 betrieben haben, haben wir im November 2018 an unseren Joint-Venture-Partner veräußert.

Um unseren Marktauftritt in China neu aufzustellen, haben wir im November 2018 eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) mit SANY, dem größten Baumaschinen-Konzern Chinas, unterzeichnet. Es ist geplant, gemeinsam ein Produktions-Joint-Venture zu gründen, an dem die DEUTZ AG mit 51 % die Mehrheit halten soll. Dafür investiert die DEUTZ AG zum Start einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.